Iischi Brauerie
Wiär mäche Biär. Schön der Reiha na.

Entdeck dr Prozäss

1

Ganz fa vorina

Wuchuntlich wärdunt rund 25 Tonne Malz agliefrut. Glagrut wird zGitreide in viär zwelf Meter hoche Silos.

2

Tagessilo

Z’Malz wird schonund ins Tagessilo transportiärt. Zerscht wird zMalz giputzt und derbie fam Malzstöib bifriet. Z’Tagessilo heisst zwar Tagessilo, doch di „alti Lady“ löift bi wietum nid nur der Tag durch. Im 24 Stundu Bitrieb braue wiär sägsch Valaisanne Biärsorte.

3

Nassschrot-
mihli

Z’Malz chunt ini original Nassschrotmihli fa 1967, wa’s mit 65°C warmum Walliser Brauwasser vermischt wird. Dische Vorgang nennt mu Einmaischen.

4

Maischen

Di Maische wird nid im Maischbottich üfgheizt, sondern portionuwies inera separatu Maischpfanna kocht. Dische Produktionsschritt prägt dr Gschmack fam späteru Biär wäsentlich.

5

Läutern

Nach dum Maischvorgang wärdunt di feschtu und flüssigu Bstandteil faner Würzi gitrennt. Di klar Flüssigkeit nenne wiär Biärwürzi und üs ihra entsteid zfertig Biär. Was faner Maische übrig bliebt, nennt schich Treber.

6

Chochu im Sudhüs

Wieter geits iner sensationell „Brauerie-Chuchi“ mit ihrusch imposant, kupfernu Sudpfanna. In ihra wird di Biärwürzi kocht und jetzt wird öi der Hopfu derzüe gigä.

7

Whirlpool

Aschliässund darf di starch zuckerhaltigi Würzi ine „Whirlpool“ und wiä’s schich fere richtige Wellness-Durchgang kehrt, cha dWürzi hiä so richtig entspannu, üsdampfu und cool wärdu.

8

Gär- und Lagerchäller

Bivor dr chalt Sud jetz ini Gärtanks chunt, wird d’Hefe derzüe gigä. Die verwandlut der Zucker in Alkohol, Cholusüri, güete Gschmack und äs feins Aroma. Z’Jungbiär bliebt än Wucha ine Gärtanks und nacher wieteri dri Wuche ine liggundu Lagertanks. Na jeder Binützig wärdunt di Tanks fa Hand giputzt, was pro Stuck rund ei Stund Arbeit iner Chelti fam Lagerchäller bidietut.

9

Filtration

Last but not least fliässt zfertig Biär durch än moderni Filteralag. Bim Filtriäru wärdunt di Trüebigsartikel und Rästbestandteil faner Hefe und fam Hopfu entfärnt und di gwünschti Klarheit fam Biär wird erreicht. Iischers Zwickel, Pale Ale, Ämrich Weizu durchlöifunt dischi Stufe natierli nid!

10

Abfillu

So, jetz wa alles klar isch, geits abschliässund ans Abfillu in 20-, 30- oder 50-Liter-Fässer. Di automatisch Fassabfilligsalag schafft derfa bis zu 80 Fässer pro Stund. In jedum einzelnu Produktionsschritt fam trochunu Malz bis zum abgfilltu Biär steckt iischers Handwärch und iischi Lieduschaft fer di hochi Kunscht fam Biärbrauu.